Wetzlarer Festspiele 2020: 4. Juni bis 2. August

Herzlich willkommen!

MEIN SOMMER MIT DIR

herzlich willkommen zu den 68. Wetzlarer Festspielen.

 

Es ist mir eine große Freude, Sie zu meiner ersten Spielzeit in Wetzlar unter dem Motto „MEIN SOMMER MIT DIR“ begrüßen zu können.

 

So facettenreich, bunt und spritzig wie das Festspielplakat — entworfen von Prof. Holger Matthies — gestaltet sich auch das Programm in diesem Jahr.

 

Es ist Sommer. Die Festspiele beginnen. Das Rosengärtchen und der Lottehof erstrahlen in neuem Glanz und werden Orte des kulturellen Austausches und der Begegnungen. Wir lachen gemeinsam, wir weinen gemeinsam, wir sind gemeinsam gerührt und betroffen. Wir sprechen miteinander, wir schweigen miteinander. Wir genießen es, Teil der Geschehnisse zu sein, die um uns herum und auf der Bühne passieren.

 

Neben ausgewählten Theaterproduktionen, wie u.a. die Komödie „Das Spiel von Lieben und Zufall“, dem Musical „Doris Day“, der Tragikomödie „Paul Abraham“ und der Tragödie „Antigone“ erhält auch der Tanz wieder seinen Platz im Spielplan der Festspiele.

 

Erstmalig begrüßen wir das Theater Trier mit der Erfolgsproduktion „Zorbas“ auf der Bühne des Rosengärtchens. Vierzig Jahre nach der Uraufführung lässt der Choreograph Roberto Scafati die Ballettsuite — von Mikis Theodorakis eigens für den Zorbas komponiert — wiederaufleben und erzählt in atemraubenden Bildern und Bewegungen die Geschichte einer zufälligen Begegnung und einer ungleichen Freundschaft. Natur und Kultur prallen aufeinander. Zorbas, der nur im Tanz die Freiheit der menschlichen Seele fühlt, ist ein Liebender, der den Augenblick lebt, das Leben liebt und den Tod nicht fürchtet.

 

Abgerundet wird der Spielplan u.a. durch eine Auswahl musikalischer und kabarettistischer Programme.

 

Treten Sie mit Nina Hoger und dem Johannes Huth Trio, begleitet von der Sängerin Julia Schilinski, in einen literarisch-musikalischen Dialog. Gehen Sie mit Oliver Dupont auf die Suche nach dem Glück. Lassen Sie sich von Siegried & Joy verzaubern. Erleben Sie La Signora, die Callas des Akkordeons, Chin Meyer, der auf humorvolle Weise gesellschaftlichen Widersprüchen auf die Schliche kommt, das Comedy Duo Emmi & Willnowsky das auf der Bühne den Rosenkrieg zelebriert, einen intelligenten und zugleich unverschämt unterhaltsamen Abend mit Marko Tschirpke. Bleiben Sie mit Vera Deckers am Puls der Zeit und tauchen Sie mit Jens Wawrczeck in die Literatur hinter Hitchcocks Filmen ab.

 

Musikalische Höhepunkte dies Sommers sind u.a. das Musikprojekt zwischen Barock und Jazz, eine Liebeserklärung an die Musik des „Britischen Orpheus“, Henry Purcell, das Konzert von Klaus Doldinger´s Passport und das von Antje Rietz und Band passendem Konzert zur Jahreszeit „Swing mit Sommersprossen“. Mit der Showrevue „Fujiama Nightclub“ und Musikrevue „Glanz auf dem Vulkan“ holen wir die Hauptstadt nach Wetzlar. Das Berlin der Gegenwart und das Berlin der 20er Jahre.

 

Wir verstehen die Festspiele als Ort der Begegnung und laden Sie ein, gemeinsam den Sommer mit uns zu verbringen.

 

Das Team der Festspiele und ich freuen uns auf Ihren Besuch.

Evangelia Sonntag

 

Karten-Hotline

Festspiele Wetzlar
Tel. 0 64 41 / 2 26 01

Mo.– Do. 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr


Eventim
Tel. 0 18 06 / 57 00 86
Mo. - So. von 8.00 - 22.00 Uhr

(14 ct/min aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min.)

 

Ihr Weg zu uns

Auf dem nachfolgenden Plan finden Sie unsere Veranstaltungsorte und Parkmöglichkeiten im Überblick.

 

» Stadtplan herunterladen