Patrick Adrian Stamme - WERTHER

Patrick Adrian Stamme begann seine Karriere als Mitglied des Schauspiel-Ensembles am Landestheater Schwaben, wo er u.a. als „Franz Moor“ in Schillers DIE RÄUBER und „Lucentio“ in Shakespeares DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG zu sehen war. Darauf folgten Engagements bei großen Musical-Produktionen wie 3 MUSKETIERE, MAMMA MIA!, DIRTY DANCING und HINTERM HORIZONT in Berlin. Für die Tournee-Produktion von ELISABETH übernahm er die 2. Besetzung der Rollen „Franz-Joseph“ und „Der Tod“. Zurück in Berlin stand er als „Cliff“ in der Erfolgsinszenierung von CABARET im Tipi am Kanzleramt auf der Bühne. Bei den Gandersheimer Domfestspielen übernahm er die Rolle des „Che“ in EVITA.

Einem größeren Publikum wurde Stamme durch die Sat 1 -Castingshow „Ich Tarzan, Du Jane“ bekannt, wo er im Jahr 2008 das Finale erreichte. Mittlerweile lebt er in Hamburg, wo er u.a. Engagements bei DAS WUNDER VON BERN, HINTERM HORIZONT und PARAMOUR hatte und zudem als Synchronsprecher arbeitet.

 

© Anna Sophie